Skip to main content

Kräutertopf | Endlich Erfolg mit Basilikum, Petersilie und Co.

Wohl jeder kennt das Problem, dass die gekauften Küchenkräuter im Topf schon nach kürzester Zeit welk werden und danach komplett eingehen. In den häufigsten Fällen liegt das an der falschen Wasserversorgung. Entweder wird zu wenig, zu selten und dann zu kräftig oder auch einfach zu viel gegossen. Ein Kräutertöpf schafft hier Abhilfe!

Wer sind die „großen“ Hersteller von Töpfen speziell für Kräuter?

Emsa Kräutertopf

Kräutertöpfe von Emsa sind sicherlich mit am weitesten verbreitet. dabei stellt Emsa noch eine ganze Menge anderer Produkte – vorwiegend aus Kunststoff – her. 1949 als „Plasticwarenfabrik“ gegründet machte sich die Firma über die Jahrzehnte mit immer neuen innovativen Produkten einen Namen und gehört heute zu den traditionsreichsten Unternehmen auf dem Gebiet der Bundesrepublik. Mit über 400 Mitarbeitern in Deutschland wird bei Emsa noch heute viel Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit gelegt. Wenn gleich im Zuge der Expansion heute auch im Ausland produziert und vertrieben wird.

Töpfe von Emsa

Emsa Kräutertopf, Selbstbewässernd, Wasserstandsanzeiger, Pink, Fresh Herbs

12,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 17:52
DetailsJetzt bei ansehen!*

Rosti Mepal Kräutertopf

Ebenfalls ein Spezialist für Kunststoffprodukte ist die Firma Rosti Mepal. Sie entstand Anfang der 90er Jahre aus einem Zusammenschluss der dänischen Firma Rosti und der niederländischen Manufaktur Mepal. Heute werden vorwiegend Konsumgüter wie Küchenutensilien, Campinggeschirr und eben Kräutertöpfe produziert. Der Standort für Design, Produktion und Vertrieb ist hauptsächlich in den Niederlanden angesiedelt.

Töpfe von Rosti Mepal

Rosti Mepal Hydro Kräutertopf, Groß, Weiß

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 17:52
DetailsJetzt bei ansehen!*

Elho Kräutertopf

Der dritte Produzent dieser Runde ist der Hersteller Elho. Ebenfalls mit einer über 50 jährigen Unternehmensgeschichte im Bereich „synthetische Töpferwaren“. Mit seinen 130 Mitarbeitern hat sich Elho zu einem der großen Player im Bereich Topfherstellung in Europa gemacht. Verantwortlich dafür sind nicht zuletzt immer wieder neue, innovative Designideen für den Markt.

Töpfe von Elho

Elho Pflanzgefäß Kräuter duo, weiß

8,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 17:52
DetailsJetzt bei ansehen!*

Die unterschiedlichen Funktionsweisen

Grob gesagt kann bei der Funktionsweise von Kräutertöpfen zwischen DREI Arten unterschieden werden:

Kräutertopf mit Bewässerungssystem

Die erste Funktionsweise macht sich die sogenannte Kapillarwirkung  zu nutze. Dabei wird ein angefeuchteter Doch in ein unter dem Pflanzgefäß angebrachten Wasserspeicher eingehängt. Das andere Ende des Dochts hat einen direkten Kontakt zur Erde des oberen Teils des Topfes. Ohne weiteres Zutun bekommen die Kräuter nun exakt so viel Wasser zugeführt, wie sie für ein perfektes Wachstum benötigen. Der Kräutertopfbesitzer muss lediglich alle paar Tage den Wasserstandsanzeiger des Kräutertopfes ablesen und gegebenenfalls etwas Wasser in den Speicher nachgeben.

Kräutertopf selbstbewässernd

Die zweite Funktionsweise ähnelt der ersten, unterscheidet sich jedoch in dem fehlenden Docht für die Wasserzufuhr. Diese Töpfe besitzen mittig eine Erhöhung, auf welcher die Kräuter in ihren gekauften Töpfen gestellt werden. Der freie Bereich zwischen den beiden Töpfen wird mit Wasser  gefüllt und durch die Löcher am Boden des inneren Topfes in die Erde gezogen. So wird die die Kräuter umgebene Erde stets feuchtgehalten.

Designtöpfe

Bei der dritten Art an Kräutertöpfen steht das Design im Vordergrund. Sie verdecken den Standard-Kräutertopf, in dem Sie die Kräuter im Supermarkt erwerben. Er bildet eine Art Übertopf und verhindert, dass beim Gießen überschüssiges Wasser auf die Fensterbank läuft und es zu Wasserflecken kommt. Unsere Empfehlung ist hier ein Topf aus Terracotta. Terracotta sieht nicht nur wunderbar aus, sondern speichert auch länger als andere Töpfe die Sonnenwärme. Besonders für mediterrane Kräuter ein nicht zu unterschätzender Vorteil.


Gründe, die Kräuter im Topf anzubauen

  • Edles Design: Schöner als der standardmäßig mitgelieferte Übertopf, welche ausschließlich auf eine Untertasse gestellt wird, können die hier gezeigten neuen Übertöpfe auch als Einrichtungsgegenstand gesehen werden.
  • Optimaler Wasserhaushalt: Durch das ausgeklügelte Prinzip der Kapillarwirkung werden die Kräuter stets optimal mit Wasser versorgt. 
  • Haltbarkeit der Kräuter: Eben dieser optimale Wasserhaushalt sorgt dafür, dass die Kräuter länger gesund bleiben. Für Sie bedeutet das eine längere ernte frischer Kräuter.
  • Weniger Arbeit: Durch den integrierten Wasserstandsanzeiger einiger Modelle bleibt Ihnen das ständige Überprüfen der Feuchtigkeit erspart. Alle paar Tage das Reservoir auffüllen reicht völlig aus.
  • Geringer Platzbedarf: Für alle, die keinen großen Garten für eine Kräuterspirale besitzen, aber trotzdem nicht auf frische Kräuter verzichten möchten, bietet ein Kräutertopf die wunderbare Möglichkeit dazu.

 


Für welche Standorte gibt es Kräutertöpfe zu kaufen?

Kräutertopf in der Küche

Klassischerweise stehen die Kräuter in der Küche. Hier werden sie schließlich auch benötigt. Allerdings sollten Sie beachten, dass stets genügend Licht in die Küche fällt. Da viele Kräuter aus südlichen Gefilden stammen, ist ihr Lichtbedarf recht hoch.

Kräutertopf auf dem Balkon

Zumindest den Sommer über ist der Balkon ein sehr guter Standort für Ihre Küchenkräuter. Hier bekommen sie die nötige Wärme und auch das notwendige Licht. Im Winter jedoch sollten Sie sich überlegen, die Küchenkräuter ins Haus zu holen. Ansonsten stellen die Pflanzen bereits im Herbst ihr Wachstum ein und Sie müssen bis zur nächsten Ernte bis zum nächsten Frühjahr warten.

Kräutertopf für die Fensterbank

Unter der Voraussetzung, dass das Fenster in Richtung Süden ausgerichtet ist, können sie diesen Standort ebenfalls sehr gut nutzen. Achten Sie jedoch darauf, dass, sofern unter der Fensterbank eine Heizung angebracht ist, der Wasserbedarf der Pflanzen im Winter enorm ansteigen kann.

Kräutertopf kaufen

Ihre Kräutertöpfe können Sie sehr gut im Internet kaufen. Hier erhalten Sie nicht nur ein riesiges Sortiment, sondern können praktischerweise gleich die direkten Erfahrungen anderer Käufer einsehen. So vermeiden Sie Fehlkäufe.

Was dürfen die Töpfe kosten?

Das wirklich schöne am Anbau von Kräutern in Töpfen ist der sehr günstige Preis. Die allermeisten Töpfe bewegen sich in einem Preisrahmen von 12€ bis 30€. Zusätzlich fallen im Grunde keine weiteren Kosten an. Da die Kräuter stets bereits bewurzelt in einem Topf geliefert werden, müssen Sie weder Kräutererde, noch Dünger dazukaufen. Wenn Sie bedenken, dass Ihre Kräuter nun länger frisch bleiben, dann bedeutet dass, Sie müssen seltener neue Kräuter kaufen. So haben sich die Töpfe häufig schon nach kurzer Zeit amortisiert.

Fazit

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden. Beide Möglichkeiten erhöhen die Lebensdauer der Kräuter um einen langen Zeitraum. Einmal einen Kräutertopf kaufen und langfristig Geld durch das seltenere Nachkaufen von neuen Kräutern sparen.