Welche Steine sollten für die Kräuterspirale verwendet werden?

Sofern man sich entscheidet eine Kräuterspirale aus Gabionen mit Steinen aufzubauen, stellt sich natürlich die Frage, mit welchen Steinen die Gabionen gefüllt werden sollen.

Im Baumarkt gibt es  eine große Auswahl an unterschiedlichen Steinen. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Farbe, sondern auch in Form und Größe.

Am bekanntesten sind wahrscheinlich weiße Kieselsteine. Sie haben den Vorteil, dass sie günstig zu haben sind und gestalterisch fast in jeden Garten passen.

Sehr gut sieht eine Kräuterspirale im Garten oder aus der Terrasse immer aus, wenn sie mit den in der Umgebung natürlich vorkommenden Materialien errichtet wurde. In Norddeutschland sind das vorwiegend Feldsteine. In Gebieten mit felsigem Untergrund gibt es häufig die Möglichkeit, die Kräuterschnecke mit Bruchsteinen aus diesem Felsen zu errichten.

Große Unterschiede in der Handhabung gibt es eigentlich nicht. Die unterschiedlichen Steine haben ungefähr die gleiche Speicherfähigkeit von Wärme. Das ist schließlich der Hauptgrund, warum Steine zum errichten einer Kräuterschnecke genutzt werden.